Unsere Leistungen

Leistungen

Bei Ihnen wurde:

Adipositas / Übergewicht,   Diabetes mellitus (Typ2-nicht insulinpflichtiger),  Metabolisches Syndrom, erhöhte Blutfettwerte,  Hypertonie / Bluthochdruck,  Fettstoffwechselstörungen,  Rheumatische Erkrankungen / Gicht / erhöhte Harnsäurewerte, Obstipation / Divertikulose,  Osteoporose,  Magen- und Darmerkrankungen,  Nahrungsmittelallergien / - intoleranzen (inkl. Neurodermitis),  Laktose-Intoleranz,  Zöliakie / einheimische Sprue,  Unspezifische Lebensmittelunverträglichkeit,  Dickdarmteilresektion,  Gastrektomie,  Krebs (*) u.a. festgestellt?

Ich möchte Ihnen helfen Ihre Krankheit zu bekämpfen oder das Krankheitsbild zu mindern.

Kontaktieren sie mich bitte hier.


(*) Ab Juni 2009 arbeite ich eng mit der Firma Tavarlin zusammen. Informationen über Ernährungskonzepte mit funktionellen Lebensmitteln zur Unterstützung einer Ernährungstherapie bei metastasierenden Krebserkrankungen finden Sie auf den Seiten der Firma Tavarlin.


Wenn Sie aus medizinischen Gründen eine Diät einhalten sollten, können Sie sich die Beratungskosten anteilig von Ihrer Krankenkasse rückerstatten lassen. Sie haben Fragen zu Ihrer Ernährung?

-  Gesunde und vollwertige Ernährung

-  Vorbeugen der Ernährungsbedingten Erkrankungen (besonders beim erhöhten familiären Risiko z. B. Krebs, Zucker- Krankheit, Bluthochdruck)

-  Vermeiden der Mangelerscheinungen wie z. B. bei veganer oder vegetarischer Ernährung.

-  Ernährung im Schul- und Jugendalter

 - Ernährung in Schwangerschaft und Stillzeit

 - Ernährung im Alter

 - Wie nehme ich gesund ab


Beratung ohne ärztliche Indikation: Bei Inanspruchnahme einer Ernährungs- oder Diätberatung ohne ärztliche Indikation, wird die Anzahl der Beratungseinheiten mit dem Ratsuchenden abgesprochen.


Lieber Vegetarier, Veganer und Rohköstler!  Zu ihrer Ernährungsweise führen verschiedene Wege. Manche sind es:

- ethische und religiöse

- ökologische und politische Gründe, viele aber gesundheitliche.

Nach dem Umstieg auf eine neue Ernährungsweise berichten 93% von einer subjektiven Verbesserung und interessanterweise ist die Zufriedenheit mit der eigenen Gesundheit deutlich gestiegen! Aber für die Zusammenstellung einer vegetarischen Kost wird ein umfangreiches Ernährungswissen benötigt, damit es nicht zu einer Mangelernährung kommt! Glauben Sie, dass Sie Ihrem Körper alle benötigten Nährstoffe zuführen?

- Wenn Sie eine junge Frau sind, die noch von Kindern träumt oder schon bereits Kinder hat

- Wenn sich ein Mensch über einen längeren Zeitraum vegetarisch ernährt

- Wenn Sie von biologischer Wertigkeit, Fe-, Ca-, Zink-, Vit.-B12, Folsäure- Mangel noch nichts gehört haben oder:

- Bereits von Unterversorgung wissen;

- Sich abgespannt, antriebslos und müde fühlen, dann kommen Sie zu uns.


Wir helfen Ihnen anhand Ihrer Ernährungsweise und persönlichen Vorlieben eine ausgewogene und gesunde Diät zusammen zu stellen. Wir bieten Ihnen an:

- Einzelberatung nach ärztlicher Überweisung ( mit Mangelerscheinungen )

- Einzelberatung als Prävention (Vorbeugung von Mangelerscheinungen) Einzelberatung als Prävention können wir auch per Post erledigen.

Für eine gründliche Untersuchung (Anamnese) müssten Sie ein Ernährungstagebuch führen, das wir später professionell und qualitativ auswerten werden. Anhang der Auswertung (per Ernährungsprogramm von der DGE- "Deutsche Gesellschaft für Ernährung" und mit unseren speziellen Kenntnissen) erstellen wir für Sie persönlichen Ernährungsbericht, dem Sie folgendes entnehmen können:

Ob Sie alle benötigten Nährstoffe in entsprechender Menge erhalten (besonders wichtig sind hier Proteine für Ihr starkes Immunsystem und Ballaststoffe zur Darmkrebsprävention);

Ob Sie genügend mit essentiellen Mineralien wie Calcium, Magnesium versorgt sind. Ausreichende Versorgung mit Ca – 1 g/Tag ist besonders für Frauen als Osteoporose-Prävention wichtig!

Ob die Aufnahme von lebenswichtigen Spurenelementen wie Fe– Eisen, Zn- Zink, I - Iod den empfohlenen Schätzwerten der DGE entspricht.